U-R (2021)
Hörstück in 10 Episoden
 

Das Hörstück “U-R” setzt sich mit Queerness, Übergängen und Verbundenheit auseinander. Wir suchen die verschwommenen Stellen um und zwischen Geschlechtern – zwischen Text, Ton und Musik. Das Stück besteht aus mehreren Episoden auf Englisch und Deutsch, die nacheinander veröffentlicht werden. Alle Folgen werden veröffentlicht auf SoundCloud, Spotify, YouTube(mit Übersetzung und Untertiteln).

Von ihren Erfahrungen erzählen:

Living Smile Vidya (sie/ihr, Bitch manchmal, aber nur wenn du auch eine Bitch bist)
„Ich bin interessiert-keine_n Jahre alt und ich bin Schauspielerin, Performerin, Sprecherin, Aktivistin und eine Person.“


Edwin Ramirez (keines oder er/ihm)
„Ich bin eine 31-jährige nonbinäre Person und lebe in Zürich. Ich mache Comedy und Theather und ich bin ein Sprach-Nerd.“


Urs Vanessa Sager(keine Pronomen)
„Ich bin bald 66, wohne im Gürbental und bin im Aktivismus schon urlange dabei. Ich bin Vize-Präsident_in von Interaction Suisse und im Vorstand von hab queer bern.“


Bee (sie/ihr)
„Ich bin 22. “


Alien (they/them)
„…aber du kannst mir auch andere Pronomen sagen, aber meine Lieblingspronomen sind they/them. Ich bin 17 und werde im Dezember 18.“


Remo (er/ihm)
„Ich bin 37 Jahre alt und ein queerer schwuler trans Mann und lebe in Berlin.“

Vielen Dank euch allen!

Dieses Hörstück wurde geschrieben, produziert und eingelesen von Mischael Escher und Ra Fankhauser im Rahmen vom Sonx Wettbewerb 2021.

Gegengelesen und Gegengehört haben FupaMagic, Kay Wieoimmer und Burni Aman.
Vielen Dank auch euch für alles was wir von euch lernen durften!

Und vielen Dank an Bee für die liebevolle Unterstützung aller Art. <3