"Fragmente" (2017)

room-installation, sculpture

132 photographies, coloured, mirror fragments, bedside lamp

Im Raum spiegelt und verschiebt sich unser Bild von und über Affektion, Blicke verteilen und reformieren sich, Gesten und Worte werden in Fragmente aufgebrochen.  Eine auditive und visuelle Erzählung über Liebe und Sexualität.

In the room, our picture of and about affection reflects and displaces itself, gazes spread and reform, gestures and words are broken into fragments. An auditory and visual tale about love and sexuality. 

Material: Spiegelsplitter, Glas, CD, Fotodrucke, Holz, Glühbirne

Ausgestellt am Artfestival Interlaken 2.17, 14 - 16 Sept 2017 

und am Hotel der Künste der HKB (Studienbereich Schauspiel), 7 - 8 oktober 2017